Das Profil und das pädagogische Leitbild der Sonnenbergschule

 

 

 

 

 

Die Sonnenbergschule soll ein Ort des Lernens sein, an dem die Kinder zur Verantwortung für sich,
für andere und für ihre Umwelt erzogen werden. Geprägt von dem Aspekt „Erziehung zur gesunden Lebensführung“ sind in unserem Schulprofil die folgenden Leitideen von besonderer Bedeutung:

  • Wir wollen die Kinder für den Umweltgedanken sensibel machen und unserem Anspruch als Umweltschule Rechnung tragen.

  • Wir wollen die Kinder zu einer gesunden Lebensführung befähigen und dabei insbesondere Wert legen auf Entspannung, gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung.

  • Wir wollen ein Ort der gelebten Ökumene sein.

 

 

Diese weiteren Leitideen bilden wichtige Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit:

  • Wir wollen die individuellen Lernvoraussetzungen ermitteln und sie zur Grundlage unseres pädagogischen Instrumentariums machen.

  • Wir wollen den Kindern tragfähige Grundlagen im Lesen, Schreiben und Rechnen als Handwerkszeug für das weitere Lernen vermitteln.

  • Wir wollen den Kindern stetig persönliche Erfolgserlebnisse ermöglichen.

  • Wir wollen den Unterricht ganzheitlich gestalten.

  • Wir wollen die Schule nach Innen und Außen öffnen.

  • Wir wollen zum sozialen, verantwortungsvollen selbstständigen Handeln und zur Teamfähigkeit erziehen.

  • Wir wollen respektvoll miteinander umgehen.

Die Sonnenbergschule soll ein Ort des Lernens sein,an dem die Kinder zur Verantwortung für sich,für andere und für ihre Umwelt erzogen werden.